Autogas-Umrüstung eines Kia Carens-2,0i

Der Kia Carens 2,0i, Bj. 1998, wurde bei einem Kilometerstand von 70770 im November 2007 in Leverkusen, nahe Köln und Düsseldorf, nachgerüstet. Montiert wurde die holländische Autogasanlage PRINS VSI II mit einem Radmuldentank. Dieser hat ein Fassungsvermögen von 56 Litern und wurde an der Stelle montiert, wo sich vorher das Reserverad befand; in dem Fall im Kofferraum.

Mit einem vollen LPG-Tank kommen Sie etwa 410 Kilometer weit und können heutzutage an fast jeder Tankstelle nachtanken. Den passenden Tankstutzen dazu finden Sie hinter der Tankklappe, was eine sehr praktische und ästhetische Lösung ist. Der Kraftstoffwähler mit Gasfüllstandanzeiger wird an einer Stelle eingebaut, wo er für den Fahrer sichtbar und erreichbar ist. (hier: links neben dem Lenkrad)

Der LPG-Verbrauch von 11 L ist höher als der Super-Benzin-Verbrauch von 9 L. Dennoch kann man sagen, dass sich die Investition in eine Autogas-Umrüstung nach etwa 25000 Kilometern rentiert und jährlich ca. 2000 Euro durch den Autogasbetrieb gespart werden können.

Artikelnummer: 68a15b5278e4 Kategorien: ,

Technische Daten des Fahrzeugs:

Hubraum:1998 cm3
Leistung:144kW (195,79 PS)
Baujahr:2007
Km-Laufleistung beim Autogasumbau:2.987 km

Daten der Gasanlage:

Gastank – Art u. Größe:Radmuldentank 56 Liter
Art der Autogasanlage: Prins VSI II
Reichweite im Gasbetrieb:410 km
Datum der Umrüstung auf Autogas:2007-11
PDF Angebot anfordern

Ja, senden Sie mir ein individuelles Autogas-Umbau-Angebot zu.

✓ übersichtlich als PDF; zugeschnitten auf Ihr Fahrzeug
✓ Baujahr, Marke und Modell auswählen
✓ Kontaktdaten hinzufügen
✓ PDF Angebot mit kompletter Kalkulation erhalten